Arbeitstitel: Muenchner Workshop Wochenende

Dies ist ein grober Zusammenschrieb ueber Ideen, die schon laenger in verschiedenen Koepfen rumschwirren. Aktuell angesetzt ist das Pfingstwochenende 2016 (13.05. - 16.05.2016)

Aktuelle Infos unter asm:16:

Motivation

Zwar ging die altbekannte Muenchner Tradition, alle 6 Jahre ein Easterhegg zu veranstalten, zu Ende, doch moechten wir eigentlich trotzdem ganz gerne ein Workshop Event veranstalten. Nicht nur von den Leuten her, sondern auch von den bereits vorhandenen technischen Geraeten, haben wir viel Workshoppotential im Muenchner Club. Auch kommt die Idee bereits seit laengerem immer wieder mal auf. Waere doch cool, wenn wir das konjunktivlos machen!

Vorhandene Infrastruktur

  • Amateurfunkstation
  • 15 Arduino Nanos
  • 3D-Drucker (Renkforce RF1000)
  • HF-Technik
  • Podcast Set
  • Fotolabor
  • Lötkolben
  • Stichsäge, Kreissäge, Ständerbohrmaschine, Drehmaschine
  • CNC Fräse (CNC Fräse)
  • 10 rad1o-Badges
  • Küche
  • DJ Equipment
  • ACAB
  • Flipdots
  • Viele viele Displays
  • Lasercutter (TOC)
  • Geldautomat
  • Schlüsselfräsen
  • Wärmebildkamera

Raeumlichkeiten im Club

Der Club hat den Vorteil, dass wir relativ spontan und risikolos ein Workshopwochenende bzw. geekend (siehe geekend-2008-11 bzw. hsbpmuc-geekend) veranstalten koennen.

  • Hauptraum
    • Arbeitstisch für ca. 16 Personen
    • ca. 8 Plätze auf Couch/Sessel
    • Weitere Plätze im Raum bestuhlbar
    • Beamer
  • Labor
    • 4-5 Arbeitsplätze am Labortisch
    • Nähmaschine
    • 1 Arbeitsplatz Lazor
    • 1-2 Arbeitsplätze am 3D-Drucker
    • 1-2 Arbeitsplätze AYAB
    • 1-2 Arbeitsplätze am ehemaligen Shack
  • Werkstatt
    • max. ca 4-5 Personen
  • Lounge
    • Hier könnten DJ oder Bau-Workshops stattfinden
  • Studio
    • ca. 4 Arbeitsplätze am Audio-Equipment
    • 2 Arbeitsplätze HF-Labor
    • 2-3 Arbeitspätze am Funktisch
  • NOC-Vorraum (ZOC)
    • Geeignet als Ruheraum/Aufenthaltsraum oder zum zocken

Unkonventionell, aber je nach Workshop Interessant:

  • Kueche
  • Nachbarwerkstatt (der im Hinterhofhaus)
  • Innenhof/Draußen
  • Sprachschule

Ein Raum (die Lounge oder NOC-Vorraum) muss dauerhaft frei bleiben, damit sich dort die Leute aufhalten können, die gerade an keinem Workshop teilnehmen.

Orga Treffen

 
mww/start.txt · Last modified: 2016/04/26 13:40 by andi0