F.U.C.K. München - FNTI* und Computer Kram

Einmal Monat ist der µc³ für einen Abend nur für FNTI* (Frauen, nicht-binär, trans*, inter*) reserviert.
Wir wollen einen Raum schaffen zum Coden, Hacken, Lernen, Löten usw. Egal ob Anfäng*erin oder Crack, immer rein mit euch!
Projekte starten und was uns sonst noch so einfällt.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an FNTI*. Wir bitten alle anderen (d.h. dya cis Männer), während des Treffens (also: ab 19 Uhr) auf die nicht belegten Räume im Club (also: die Räume in Untergeschoß/Keller) auszuweichen.

Unser Ziel ist es für mehr Diversität im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie zu sorgen.

F.U.C.K. muc ist eine Initiative aus dem µc3. Inspiriert wurden wir dabei von Heart of Code <3.

Selbstverständnis

In der Technologie/Chaos-Community sind die meisten Veranstaltungen und Räume sehr stark cis männlich dominiert. Durch dieses Treffen schaffen wir uns einmal im Monat einen Space, in dem das nicht so ist.

Wir verstehen uns als Gruppe, in der alle Frauen, trans*, nicht-binäre, inter* Personen mit Interesse an Technik willkommen sind. Selbstdefinitionen werden von uns nicht angezweifelt.

Wir behalten es uns allerdings vor vom Hausrecht Gebrauch zu machen, wenn wir das Verhalten einer Person widersprüchlich zu unserem Verhaltenskodex finden.

Unsicher ob unsere Treffen was fuer dich sind, oder FNTI* dich einschliesst?
Melde dich: Wir sind gerne vor dem Treffen direkt in Person ansprechbar, weitere Kontaktmöglichkeiten finden sich unter Kontakt

Und übrigens: Du must nicht hacken können, nur interessiert sein.
Du musst das mit dem Computerkram noch nicht können, Interesse am kreativen Umgang mit Technik reicht vollkommen!

Nächster Termin

Wann?

  • 1 Mal im Monat (am Mittwoch)
  • 19 Uhr
  • Aktuelles Datum findet ihr im Kalender: kalender

Wo?

  • im muCCC, Hauptraum & Labor (also: im Erdgeschoß)

Was?

Eine kleine Führung durch die Clubräume gibt's immer pünktlich 19:30 Uhr, damit wir danach Zeit für Projekte haben, und damit wir nach diesen Projekten noch Zeit für den Tschunk-Workshop haben :)

Bringt am besten gleich eure eigenen Rechner mit, damit ihr sofort in die Tasten hauen könnt, das ist von Vorteil. Habt ihr keinen finden wir trotzdem eine Lösung.
Bringt einfach alles mit an was ihr schrauben, löten, tippen wollt!

Falls nicht hier gibt's genug zu tun:

Ort

Schleißheimer Str. 39 (Postadresse Heßstr. 90)
80797 München
DMS: N48.153701 E11.560801
U-Bahn: U2 Theresienstraße
Tram: 20, 21 Sandstraße

Karte

Kontakt

Allgemein

Wenn du erstmal mit uns in Kontakt treten möchtest, kannst du unseren F.U.C.K. Riot/IRC Channel besuchen. Ansonsten haben wir auch eine Mailingliste, Mastodon und twitter.

Du weißt (noch) nicht wie das mit Riot funktioniert? Hier lang: wiki.asra.gr

Ansprechpersonen

Am besten wendest du dich an die Mailingliste: fuck [at] lists.muc.ccc.de

Oder falls du lieber direkten persönlichen Kontakt bevorzugst:

leah [at] vuxu.org

miriamino [at] riseup.net

paulaner [at] monochrom.at

Projekte

Ideen

  • eigene Matrix&Riot Infrastruktur bauen

Projekte laufend

  • Arduino + $Sensor Bastelei: z.B. automatisierter Blumenkasten
  • Flipdot-Animation: https://wiki.muc.ccc.de/flipdot%3Astart (z.B. für den internationalen Frauentag)
  • python & obike-hacking
  • fucksyth: building a noise machine
  • Schwarzlichtgestaltung im Partykeller
  • etc.

…räusper…das Wiki braucht dringend mehr Doku…wir arbeiten daran ;)

Code of Conduct

Wir dulden auf unseren Veranstaltungen keine Form von diskriminierendem Verhalten oder Harassment. Für unsere Treffen sowie in unserem IRC/Riot-Channel gilt unser Code of Conduct.

 
fuck-muc.txt · Last modified: 2019/07/10 22:00 by wanda